Chorfestival in Rosenheim
Nach der Begrüßung und Eröffnung des Festivals durch die Oberbürgermeisterin der Stadt Rosenheim Gabriele Bauer und den Präsidenten des Bayerischen Sängerbundes Karl Weindler verwandelten die Teilnehmer auf der singenden Meile Rosenheim in eine singende und klingende Stadt. Im Rotationsprinzip gaben die einzelnen Chöre kleine aber feine Standkonzerte an verschiedenen Orten in und um das Stadtzentrum.
Eröffnung und Singende Meile
Bild 1 von 13
2014_RO_Eroef
Foto: BSB M. Gleixner
Bild 2 von 13
2014_RO_Eroef_2
Foto: BSB M. Gleixner
Bild 3 von 13
2014_RO_Eroef_3
Foto: BSB M. Gleixner
Bild 4 von 13
2014_RO_Meile
Foto: BSB M. Gleixner
Hostessen begleiten die Chöre zum Auftrittsort
Bild 5 von 13
2014_RO_Meile_2
Foto: BSB M. Gleixner
Der Bayerische Rundfunk hat das Chorfestival begleitet
Bild 6 von 13
2014_RO_Meile_3
Foto: BSB M. Gleixner
Bild 7 von 13
2014_RO_Meile_4
Foto: BSB M. Gleixner
Bild 8 von 13
2014_RO_Meile_5
Foto: BSB M. Gleixner
Bild 9 von 13
2014_RO_Meile_6
Foto: BSB M. Gleixner
Bild 10 von 13
2014_RO_Meile_7
Foto: BSB M. Gleixner
Bild 11 von 13
2014_RO_Meile_8
Foto: BSB M. Gleixner
Franziskus Büscher vom BR
Bild 12 von 13
2014_RO_Meile_9
Foto: BSB M. Gleixner
Bild 13 von 13
2014_RO_Meile_10
Foto: BR Franziskus Büscher
Am Nachmittag fanden dann in ausgewählten Konzerträumen mehrere Studiokonzerte statt, die unter anderem vom eigens für dieses Festival zusammengestellten Projektchor des BSB unter der Leitung von Prof. Max Frey und vom Jugendchor des BSB unter der Leitung von Stefan Grünfelder gestaltet wurden.
Studiokonzerte
Bild 1 von 5
2014_RO_Studio_1
Foto: BSB M. Gleixner
Der MGV Wegscheid
Bild 2 von 5
2014_RO_Studio_2
Foto: BSB M. Glelixner
Bild 3 von 5
2014_RO_Studio_3
Foto: BSB M. Gleixner
Der BSB-Jugendchor
Bild 4 von 5
2014_RO_Studio_4
Foto: BSB M. Gleixner
Bild 5 von 5
2014_RO_Studio_5
Foto: BSB M. Gleixner
Die Chorgemeinschaft Irschenberg e.V.
Den Höhepunkt bildeten sicher die beiden Sonderkonzerte am Abend des ersten Tages. Das Heinrich-Schütz Ensemble unter der Leitung von Prof. Martin Steidler präsentierte sein Programm in der Nikolauskirche. Das Ensemble wurde anlässlich seiner herausragenden Leistungen für die Chormusik mit der Orlando di Lasso Medaille ausgezeichnet, der höchsten musikalischen Auszeichnung, die der Bayerische Sängerbund vergibt. Das zweite Studiokonzert gestaltete Voices In Time unter der Leitung von Stefan Kalmer im Ballhaus.
Die Sonderkonzerte
Bild 1 von 3
2014_RO_Sonder_1
Foto: BSB M. Gleixner
VoicesInTime
Bild 2 von 3
2014_RO_Sonder_2
Foto: BSB M. Gleixner
Die Orlandi-di-Lasso-Medaille für das Heinrich-Schütz-Ensemble Vornbach
Bild 3 von 3
2014_RO_Sonder_3
Foto: BSB M. Gleixner
Den Abschluss fand das Chorfestival am Sonntag Vormittag mit einer Matinee, bei der unter anderem der Männerchor „Costabella Lazise“ aus der Partnerstadt Rosenheims auftrat. Bei seinen Dankesworten stellte der Präsident des Bayerischen Sängerbundes Karl Weindler noch einmal die Ziele eines solchen Chorfestivals in den Vordergrund: den Begegnungscharakter für alle teilnehmenden Chöre und die Freude am Singen an eine breite Öffentlichkeit heranzutragen.
Man kann mit Sicherheit sagen, dass beide Ziele an diesem Wochenende erfüllt wurden. Abschließend bleibt ein Dank an alle Organisatoren und Helfer und natürlich an alle Sängerinnen und Sänger, welche Rosenheim in eine singende und klingende Stadt verwandelt haben. Martin Gleixner
Die Matinee am Sonntag
Bild 1 von 5
2014_RO_Matinee_1
Foto: BSB M. Gleixner
Der italienische Chor Costabella Lazise
Bild 2 von 5
2014_RO_Matinee_2
Foto: BSB M. Gleixner
Der Kammerchor a cappella! Zorneding
Bild 3 von 5
2014_RO_Matinee_3
Foto: BSB M. Gleixner
Der Japanische Frauenchor München
Bild 4 von 5
2014_RO_Matinee_4
Foto: BSB M. Gleixner
Der Gemischte Chor der Stadtsingschule Kolbermoor
Bild 5 von 5
2014_RO_Matinee_5
Foto: BSB M. Gleixner
Alle vier Chöre beschließen die Matinee mit einem gemeinsamen Jodler
Erstellt von Margit Scherneck am 17.07.2014
Letzte Aktualisierung durch Margit Scherneck am 17.07.2014