Die Eröffnungsveranstaltung
Zu Beginn der 52. Bad Feilnbacher Chorwoche begrüßte der Präsident des Bayerischen Sängerbundes Karl Weindler die über 200 Teilnehmer zur Eröffnungsveranstaltung. Bei dieser Gelegenheit bedankte er sich auch bei der Gemeinde Bad Feilnbach für deren großartige Unterstützung dieser BSB-Schulungswoche. In ihren Grußworten wünschten der 1. Bürgermeister der Gemeinde Hans Hofer und der Kurdirektor Florian Hoffrohne den Sängerinnen und Sängern einen angenehmen Aufenthalt in Bad Feilnbach und eine erfolgreiche Chorwoche. Für die musikalische Umrahmung der diesjährigen Eröffnungsveranstaltung sorgte das Vokalensemble des Münchner Polizeichores unter der Leitung von Stefan Grünfelder.
Die Vorstellung der Dozentinnen und Dozenten der einzelnen Chorstudios verlief dieses Jahr etwas anders als erwartet: die Chorleiter stellten sich dieses Mal selbst vor und wurden vom BSB-Präsidenten nach ihren Erwartungen an die Chorwoche gefragt und warum sie gerne nach Bad Feilnbach kommen. Der übereinstimmende Grundtenor der Dozenten: die unglaublich große Gemeinschaft und der „Geist von Bad Feilnbach“, der unter den Sängerinnen und Sängern herrscht. Die große Freude und Begeisterung am gemeinsamen Singen im Chor - das macht Bad Feilnbach für alle so einzigartig. Nach der Vorstellung der diesjährigen Dozenten informierte der Leiter der Chorwoche Dr. Hans Billo die Teilnehmer noch über den organisatorischen Ablauf der kommenden Tage und versprach, dass es - wie jedes Jahr - die schönste aller Chorwochen werden wird. Und - ebenfalls wie jedes Jahr - er sollte Recht behalten.
Bild 1 von 6
2015_BF_Eroeff_1
Foto: BSB, M.Gleixner
Bild 2 von 6
2015_BF_Eroeff_2
Foto: BSB, M.Gleixner
Bild 3 von 6
2015_BF_Eroeff_3
Foto: BSB, M.Gleixner
Bild 4 von 6
2015_BF_Eroeff_4
Foto: BSB, M.Gleixner
Hans Hofer, 1. Bürgermeister der Gde. Bad Feilnbach
Bild 5 von 6
2015_BF_Eroeff_5
Foto: BSB, M.Gleixner
Kurdirektor Florian Hoffrohne
Bild 6 von 6
2015_BF_Eroeff_6
Foto: BSB, M.Gleixner
Für Dr. Hans Billo war es wieder die schönste Chorwoche aller Zeiten
Aus den Proben
Mittelpunkt einer jeden Chorwoche sind die einzelnen Chorstudios, in denen intensiv für die beiden Abschlusskonzerte am Freitag und Samstag geprobt wird. Auch dieses Jahr konnten wieder hochkarätige Chorleiterinnen und Chorleiter für die Arbeit mit den Sängerinnen und Sängern gewonnen werden:
Sabrina Förner im Kinderchor, Christian Meister (musikalische Leitung) und Anna Veit (Choreografie) im Jugendchor, Ingrid Kunstreich-Drzyzga im Frauenjazzchor, Martin Winkler im Männerchor, Bine Becker-Beck im Frauenchor, Stefan Claas im Kammerchor, Linus Kasten im Jazzchor und Jürgen Faßbender im gemischten großen Chor.
Bild 1 von 9
2015_BF_Proben_1
Foto: BSB, M.Gleixner
Jürgen Faßbender mit seinem Großen Gemischten Chor
Bild 2 von 9
2015_BF_Proben_2
Foto: BSB, M.Gleixner
Linus Kasten mit dem Jazz-Chor
Bild 3 von 9
2015_BF_Proben_3
Foto: BSB, M.Gleixner
Bine Becker-Beck mit dem Frauenchor
Bild 4 von 9
2015_BF_Proben_4
Foto: BSB, M.Gleixner
Martin Winkler im Männerchor
Bild 5 von 9
2015_BF_Proben_5
Foto: BSB, M.Gleixner
Der Kinderchor
Bild 6 von 9
2015_BF_Proben_6
Foto: BSB, M.Gleixner
Ingrid Kunstreich-Drzyzga mit dem Frauenjazzchor
Bild 7 von 9
2015_BF_Proben_7
Foto: BSB, M.Gleixner
Stefan Claas
Bild 8 von 9
2015_BF_Proben_8
Foto: BSB, M.Gleixner
Der Kammerchor
Bild 9 von 9
2015_BF_Seminar.gif
Foto: BSB, M.Gleixner
Im Chorleiterseminar mit Sigrid Weigl
Das Mittwochskonzert
Unter der Leitung von Tanja Wawra präsentierte das Ensemble Canzone11 den Teilnehmern der Chorwoche am Mittwoch Abend ein musikalisch hochklassiges geistliches Konzert in der Pfarrkirche von Bad Feilnbach.
Bild 1 von 2
2015_BF_Mittwoch_1
Foto: BSB, M.Gleixner
Bild 2 von 2
2015_BF_Mittwoch_2
Foto: BSB, M.Gleixner
Das geistliche Konzert
Sicher der Höhepunkt einer jeden Chorwoche - das geistliche Konzert am Freitag Abend in der Pfarrkirche Bad Feilnbach. Die Chorleiter und ihre Ensembles haben im Laufe der Woche ein wunderbares geistliches Programm erarbeitet und präsentierten Chormusik auf höchstem Niveau. Besonderen Anklang fand das gemeinsame Schlusslied “Der Mond ist aufgegangen”, das unter der Leitung von Stefan Claas alle Ensembles gemeinsam gesungen haben.
Bild 1 von 5
2015_BF_Kirche_1
Foto: BSB, M.Gleixner
Dr. Hans Billo bei der Begrüßung
Bild 2 von 5
2015_BF_Kirche_2
Foto: BSB, M.Gleixner
Der Jugendchor
Bild 3 von 5
2015_BF_Kirche_3
Foto: BSB, M.Gleixner
Der Männerchor
Bild 4 von 5
2015_BF_Kirche_4
Foto: BSB, M.Gleixner
Der Frauenchor
Bild 5 von 5
2015_BF_Kirche_5
Foto: BSB, M.Gleixner
"Der Mond ist aufgegangen" mit allen Chören der Chorwoche
Die Abschlussveranstaltung
Auch diese Chorwoche ist dann wie immer viel zu schnell vergangen, am Samstag trafen sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Abschlussveranstaltung in der Turnhalle von Bad Feilnbach, wo die einzelnen Chöre ihr in dieser Woche erarbeitetes weltliches Programm präsentierten. Besonders der Jugendchor begeisterte mit seiner Musical-Revue das Publikum zu stehenden Ovationen.
Neben den Chorstudios stellt die Ausbildung zum Laienchorleiter einen zweiten wichtigen Pfeiler dieser BSB Schulungswoche dar. Im festlichen Rahmen der Abschlussveranstaltung verlieh der Vorsitzende der Prüfungskommission Prof. Alfons Brandl den Absolventen ihre Zeugnisse und stellte dabei die besonders hohe Qualität dieser Ausbildung heraus, die der Bayerische Sängerbund durch sein Dozententeam unter der Leitung von Stefan Grünfelder bietet.
Am Ende waren sich alle Teilnehmer sicher, dies war wieder die schönste Chorwoche - bis zur nächsten Chorwoche 2016.
Bild 1 von 5
2015_BF_Abschluss_1
Foto: BSB, M.Gleixner
Der Kinderchor mit Sabrina Förner
Bild 2 von 5
2015_BF_Abschluss_2
Foto: BSB, M.Gleixner
Die erfolgreichen Absolventen des Chorleiter-Seminars V mit Prof. Alfons Brandl (ganz links) und Stefan Grünfelder (3. von rechts)
Bild 3 von 5
2015_BF_Abschluss_3
Foto: BSB, M.Gleixner
Der Jugendchor
Bild 4 von 5
2015_BF_Abschluss_4
Foto: BSB, M.Gleixner
Der große gemischte Chor
Bild 5 von 5
2015_BF_Abschluss_5
Foto: BSB, M. Gleixner
Der Jugendchor
Text und Fotos: Martin Gleixner
Erstellt von Margit Scherneck am 05.05.2015
Letzte Aktualisierung durch Margit Scherneck am 07.05.2015